Bodenleger/in

Jetzt bewerben für das Jahr 2019!


Das Tätigkeitsfeld ist sehr vielschichtig und es macht mir immer wieder Freude von den Mietern zu hören, wie toll der Fußboden geworden ist.
Jörg Vathke, Bodenleger bei degewo

Ausbildung bei degewo

Was zeichnet diese Berufsausbildung aus? Welche Aufgaben erwarten Azubis bei degewo? Und wie lange dauert die Ausbildung? Antworten auf diese Fragen gibt es hier:

Bodenleger machen gleich noch mal was …?

Bodenleger/innen statten Räume mit Teppich-, Linoleum-, PVC- und Korkböden oder Belägen aus anderem Material wie Laminat oder Fertigkaparkett  aus. Sie berechnen den Materialbedarf und transportieren Platten oder Rollen zum Verlegeort. Ggf. beraten sie auch Kunden bei der Auswahl von Bodenbelägen. Vor dem Auslegen prüfen sie den Untergrund, glätten ihn, gleichen ihn aus und stellen z.B. Unterbodenkonstruktionen her. Anschließend schneiden sie Beläge zu und kleben diese auf den Untergrund. Elastische Beläge wie Kunststoffplatten verschweißen sie thermisch oder chemisch oder fugen sie aus. Bei Bedarf reinigen und versiegeln sie die Böden.

 

Wie lange dauert die Ausbildung? 

Insgesamt drei Jahre. Sie führt unsere Azubis täglich an neue Einsatzorte, quer durch die Stadt. Der schulische Teil der Ausbildung findet in der Marcel-Breuer-Schule statt.

Interesse geweckt? Dann jetzt bewerben! Was wir uns von unseren Auszubildenden wünschen und was wir ihnen bieten, steht hier im Überblick:

Das wünschen wir uns von unseren angehenden Azubis:

  • erweiterter Hauptschulabschluss
  • gute Noten in Mathematik
  • handwerkliches Geschick und Auge-Hand-Koordination
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Sorgfalt
  • Freude an serviceorientiertem Verhalten gegenüber den Kunden

Das bieten wir: 

  • Ausbildung nach offiziellen Standards
  • faire Entlohnung
    • 1. Ausbildungsjahr: 525,00 €
    • 2. Ausbildungsjahr: 575,00 €
    • 3. Ausbildungsjahr: 625,00 €
  • 40-Stunden-Woche
  • mindestens 28 Tage Urlaub im Jahr

Dieser Beruf ist nicht der richtige?

Kein Problem! degewo bietet jungen Menschen viele weitere Perspektiven. Wer sich für eine Ausbildung bei Berlins größtem Wohnungsunternehmen entscheidet, hat die Wahl zwischen sieben kaufmännischen oder gewerblich-technischen Berufen sowie drei dualen Studiengängen. Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns!