Veranstaltungskaufleute

Nächster Beginn ab 2020.


Ausbildung bei degewo

Was zeichnet diese Berufsausbildung aus? Welche Aufgaben erwarten Azubis bei degewo? Und wie lange dauert die Ausbildung? Antworten auf diese Fragen gibt es hier:

Veranstaltungskaufleute machen was …?

Auszubildende zur/zum Veranstaltungskauffrau/-mann lernen bei uns, Veranstaltungen und Feste zu konzipieren und organisieren. Sie kalkulieren die Kosten und übernehmen alle kaufmännischen Aufgaben rund um die Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen.

Was lerne ich noch?

Veranstaltungskaufleute wirken bei der Entwicklung und Ausgestaltung des betrieblichen Dienstleistungsangebotes mit. Neben dem reibungslosen Ablauf sorgen sie für die Ermittlung, Auswertung, Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse der Veranstaltung. Außerdem gewinnen sie Einblicke in die Personalwirtschaft, hier wirken sie unter anderem an der Personalplanung, der Personalbeschaffung und am Personaleinsatz mit.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung zur/zum Veranstaltungskauffrau/-mann dauert drei Jahre. Während dieser Zeit arbeiten unsere Azubis an drei Tagen in der Woche in unserem Unternehmen. An zwei Tagen besuchen sie begleitend die Berufsschule, das OSZ Handel 1. Dabei stehen ihnen vom ersten Tag an qualifizierte Betreuer und Betreuerinnen zur Seite.

Was kann ich mit dieser Ausbildung anfangen?

Veranstaltungskaufleute haben einen sehr abwechslungsreichen und vielseitigen Beruf, in dem es immer spannend bleibt. Da die Zahl der Events und Veranstaltungen stetig steigt, werden Fachleute auf dem Gebiet der Veranstaltungswirtschaft immer gesucht.

Interesse geweckt? Dann jetzt bewerben! Was wir uns von unseren Auszubildenden wünschen und was wir ihnen bieten, steht hier im Überblick:

Das wünschen wir uns von unseren angehenden Azubis:

  • sehr guter MSA oder (Fach-)Abitur mit sehr guten bis guten Leistungen in Deutsch
  • logisches Denkvermögen
  • ausgeprägte Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit
  • große Lern- und Leistungsbereitschaft sowie Eigeninitiative
  • Interesse an (immobilien-)wirtschaftlichen Themen sowie an kaufmännischen, organisatorischen, sozialen und beratenden Tätigkeiten
  • Freude am Umgang mit Menschen, kundenorientiertes Denken
  • EDV-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint)

Das bieten wir:

  • Ausbildung nach offiziellen Standards
  • Entlohnung nach wohnungswirtschaftlichem Tarif
    • 1. Ausbildungsjahr: 870,00 €
    • 2. Ausbildungsjahr: 980,00 €
    • 3. Ausbildungsjahr: 1090,00 €
  • 37-Stunden-Woche
  • flexible Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Übernahme der Kosten für BVG-Monatskarte (AB)
  • ausbildungsunterstützende Maßnahmen
  • Mitarbeit an Azubi-Projekten

Dieser Beruf ist nicht der richtige?

Kein Problem! degewo bietet jungen Menschen viele weitere Perspektiven. Wer sich für eine Ausbildung bei Berlins größtem Wohnungsunternehmen entscheidet, hat die Wahl zwischen sieben kaufmännischen oder gewerblich-technischen Berufen sowie drei dualen Studiengängen. Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns!